1. 12. 2019 Adventskonzert Dinkelbach & Teutenberg "Kleine Zeitreise"

 

Ein Konzert beim gemütlichen Adventskaffee im BACK TO THE ROOTS am Sonntagnachmittag. Mitsingen erwünscht!

Ab 15:00 Uhr Einlass ab 14:00 Uhr

Eintritt: Bei uns geht der Hut rum

Am Sonntag den 1.12.19 um 15:00 Uhr tritt das Akustik Duo Dinkelbach und Teutenberg im Event – Café „BACK TO THE ROOTS auf. Organisiert vom Veranstalter Uli Efkemann von „unpugged – Ibbenbüren“ geht es mit Gitarre und zweistimmigem Gesang sowie Mundharmonika und Ukulele auf die ‚Kleine Zeitreise‘. So heißt das neue Programm des Duos, das sein Publikum durch die musikalischen Momente ihres Lebens führt, die noch heute nachklingen, darunter einige Ohrwürmer aus den 60ern 70ern …bis in die 2000er von Jeason Donavan, Joan Baez, Lionel Richie, Seal, Annie Lennox, Rio Reiser und Ed Sheeran… um nur einige zu nennen.  

Schon seit dem Teenageralter sind die beiden in verschiedensten Projekten „on Stage“. Susanne Teutenberg z.B. war schon in den 90ern mit Hardy’s Popshow unterwegs und sang mit dem heutigen Mickie Krause und dem Comedian Atze Schröder. Mit Mickie war sie auch als ‚Die Engelbergs‘ unterwegs bis Mickie dann seine Solokarriere startete. Mit einer Galaband sang sie mehrere Jahre für Tanzclubs und zu Tanzturnieren bis das DJ Label ‚4 Strings‘ aus Rotterdam sie Anfang 2000 für Trance Music entdeckt und produzierte mit Susanne einige Hits: Take me away (into the night), Diving, Summersun….

Bereits Im zarten Alter von 10 Jahren begann auch Udo sein Handwerk zu erlernen.  Seit 1976 war er als Gitarrist und Sänger in etlichen Rock-, Top 40-, Oldie-, Country- und Coverbands tätig. Er hat eine langjährige Erfahrung live und im Studio als Komponist, Texter, Musiker, Techniker und Produzent. Eigentümer des Musikverlags "Crab Shack Music". Mitbegründer und Gitarrist der "Wilhelm Dröhn Band".  Als weitere Projekte wären da noch zu nennen: die Nordhorner Rock Coverband "Rockstuff" sowie eine fünfköpfige Akustik- / unplugged Band um den Keyboarder der deutschen Prog Rocker „Grobschnitt“, Thomas Waßkönig, herum. Beim Fabriktheater Wettringen trafen die beiden musikalisch dann erstmals aufeinander.  Susanne stand auf der Bühne und Udo Dinkelbach spielte im Orchester des Fabriktheaters. Erst vor 4 Jahren liefen sie sich wieder über den Weg und haben sich gedacht, dass sie doch ihr Know-how kombinieren könnten in einem Duo. „Kleine Zeitreise“, ein Programm, das durchaus auch ein wenig  Entertainment mitbringt. Songs  wie „7 Tage lang“, „Horse with no name“, „Am Tag als Conny Kramer starb“, „Whisky in the jar“, „Ein Bett im Kornfeld“, „Heute hier morgen dort“ sollen das Publikum zum Mitsingen einladen und den schönen Nachmittag abrunden. Liedermappen werden zur Verfügung sind bereits zusammengestellt und warten auf die Musikfans. Brandneu ist auch die CD „Dinkelbach & Teutenberg - Kleine Zeitreise“ auf dem Markt und wird noch warm von der Presse beim Konzert im „BACK TO THE ROOTS“ angeboten. Vielleicht findet ja das ein oder andere Exemplar handsigniert von den Künstlern den Weg unter den Tannenbaum.

 

Es freuen sich auf Sie Dinkelbach&Teutenberg.

 

www.dinkelbachundteutenberg.de